Chronik

Chronik

Wir blicken bereits auf über 100 Jahre Vereinsgeschichte zurück und freuen uns Ihnen Einblick geben zu können

Mai 1919

Gründung der S.V. OG Jülich

Am 27.05.1919 tritt die S.V. Ortsgruppe Jülich erstmals offiziell in Erscheinung.
Der damalige Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender Josef Jansen
2. Vorsitzender Josef Vonden
Schriftwart Willy Müller
Kassenwart Gerhard Brückmann

1921

Josef Rahier übernimmt Vorsitz

Ab 1921 ist der Journalist, Autor und Heimatkundler Josef Rahier in den Vorständen tätig gewesen.

1947

Wiederaufnahme des Übungsbetrieb nach 2. Weltkrieg

Auch den zweiten Weltkrieg überlebte die Ortsgruppe und nahm 1947 ihren Übungsbetrieb wieder auf.

Damals muss sich der Übungsplatz wohl auf der Merscher Höhe befunden haben. Leider finden sich im Stadtarchiv Jülich keine Unterlagen über unseren Verein. Dies liegt hauptsächlich an der kompletten Zerstörung der Stadt am 16.11.1944.

1957

Die Ortsgruppe Jülich löst sich auf

Im Bräustübl am Hexenturm wurde die Ortsgruppe am 07.04.1957, durch Josef Rahier, leider aufgelöst…vorerst.

Durch Überlieferungen von ehemaligen Mitgliedern lag dies wohl daran, dass der bis dato genutzte Übungsplatz geräumt werden musste und es keinen geeigneten Ersatz gegeben hat.

10.08.1967

Die Ortsgruppe Jülich ist zurück

Nach Zehn Jahren ohne ortsansässige Gruppe des Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. erwacht der Hundesport zu neuem Leben.

Der Schäferhundverein Ortsgruppe Jülich e.V. im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. wurde am 10.08.1967 wieder eröffnet.
1. Vorsitzender Peter Schöngen
Zuchtwart Wilhelm Mevissen
Kassen- und Schriftwart Peter Esser
Übungswart Günter Mösgen

Der Übungsplatz befand sich damals am Stadionweg, neben dem Freibad, wo er bis heute noch besteht.

2021

Qualifikation LGA

2021 haben zwei Teams aus unserer Ortsgruppe an der LGA der Landesgruppe Nordrheinland mit Erfolg teilgenommen.

Angetreten sind:
– Tobias Engelen mit Delay von der Kölner Bucht
– Wolfgang Sauer mit Biene von der Kölner Bucht

Bis heute

Der Verein lebt

Neben den Jährlichen Prüfungen finden in unserer Ortsgruppe auch überregionale Veranstaltungen statt.
So konnten viele Hundeführer mit ihren Hunden überregionale Prüfungen, wie Landesgruppen Ausscheidungen der FCI und LGA, an der Bundessiegerprüfung sowie an der Bundessiegerzuchtschau erfolgreich teilnehmen.

Die erfolgreiche Zucht darf man an dieser Stelle nicht vergessen.
Über die Jahre kamen immer wieder Hunde, die in unserer Ortsgruppe das Licht der Welt erblickten, bis an die Spitze des Hundesports.

Wir erwarten Welpen!

Schon bald werden neue Welpen neugierig die Welt erkunden!

Der Leistungzwinger von der Kölner Bucht erwartet Welpen nach Khan von den Wölfen (WD) und Elfi von der Kölner Bucht (WD).
Die Geburt wird voraussichtlich Mitte Dezember 2022 sein.

Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie gerne schon im Vorfeld mit uns Kontakt auf!